Kai und Thomas

Wir – das sind Thomas Wendt und Kai-Nicolas Steimer – haben uns 2010 zunächst als Konkurrenten bei Stand-Up-Paddling-Rennen in ganz Deutschland kennengelernt und die Pionierzeit dieses noch jungen Sports gemeinsam erlebt. Mittlerweile sind wir gute Freunde und haben mit dem Projekt „SUP Spirit Soul” die perfekte Basis geschaffen, um unsere Leidenschaft für Bewegung und Natur mit vielen abenteuerlustigen und sportbegeisterten Menschen – mit euch – zu teilen. Mit dem SUP Spirit Soul-Konzept, das von Thomas entwickelt wurde und 2015 mit dem ersten SUP Wave Camp in Klitmøller begann, bieten wir euch einzigartige Outdoor-Abenteuer an faszinierenden internationalen Destinationen.

Kai-Nicolas Steimer

Kai ist studierter Schiffbauingenieur und professioneller Stand-Up-Paddler. In den letzten Jahren hat er elf deutsche Meistertitel in allen Disziplinen gewonnen und viele internationale Wettkämpfe bestritten. Er zählt zu den Vorreitern des SUP in Deutschland und hat viele Trends im Stand-Up-Paddeln begleitet und mitentwickelt. Für die führende SUP-Boardmarke Fanatic konstruiert Kai die Race-Boards. Gemeinsam mit vielen Topathleten dieses Sports hat er auf der ganzen Welt trainiert und so ein großes Repertoire an Wissen über den Sport und seine Finessen aufgebaut. Für das SUP Spirit Soul Trainer-Team ist er als Ausbildungsleiter tätig und kann euch jede Frage zu allen Disziplinen des Stand-Up-Paddling beantworten. Auf dem Land groß geworden, hat Kai einen Großteil seiner Jugend in der Natur verbracht und sich dadurch ein umfangreiches Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt angeeignet. Diese Naturverbundenheit möchte er genauso mit euch teilen wie seine Erfahrungen im Wassersport.

Thomas Wendt

Thomas hat aus seiner Leidenschaft eine Lebenswirklichkeit geschaffen und sich mit den SUP Spirit Soul-Camps einen Traum erfüllt. Durch die Erlebnisse mit euch an spannenden Destinationen bringt er Sport, Berufung und Abenteuerlust zusammen. Wichtig ist ihm dabei nicht nur Sport und Spaß, sondern auch die Vermittlung eines bewussten und in jeder Hinsicht gesunden Lifestyles mit allen faszinierenden Facetten und Möglichkeiten. Es geht ihm darum, euch nicht nur auf dem Wasser sondern auch darüber hinaus zu inspirieren. Im „Flow” zu sein, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit und damit Lebensqualität spielerisch zu optimieren – jedem einzelnen von euch zu helfen, das eigene Potential ein wenig mehr zu entfalten – dies liegt Thomas sehr am Herzen.

Unser Team – und Ihr!

Wir wären nichts ohne unser Team! Seit Beginn des Projektes haben wir das Glück, von Trainern begleitet zu werden, die sowohl fachlich als auch menschlich eine Bereicherung sind.

Der „Spirit” der Camps entsteht allerdings durch euch – unsere Gäste. Unterschielichste Charaktere, jeder mit seiner eigenen Geschichte, eigenen Leidenschaften und unterschiedlichsten persönlichen Zielen. Ihr inspiriert uns und macht die SUP Spirit Soul Camps zu ganz besonderen Erlebnissen.

Wie alles entstand

SUP-Teamsport

Der Ursprung von SUP Spirit Soul berüht auf dem Projekt „SUP-Teamsport”, das von Thomas mit seinen Freunden und langjährigen Begleitern auf dem Wasser Philipp Michel aus Rostock und dem Profi-Windsurfer Klaas Voget schon 2010 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Ziel, den neuen Trendsport SUP und einen gesunden „Watersport-Lifestyle” vielen Menschen zugänglich zu machen, entstanden zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Formate wie z. B. die „SUP & Sail” im Rahmen der Hanse Sail in Rostock oder die Austragung der Deutschen SUP-Meisterschaften.

Philipp und Thomas bieten seitdem unter der Marke „SUP-Teamsport” erfolgreich Stand-Up-Paddling in all seinen Facetten an. An den Standorten in Lüneburg, Neumünster, Rostock werden SUP-Kurse und SUP-Events für Firmen, Kommunen und Schulen durchgeführt. Dazu kommt das Kurs- und Verleihprogramm für Privatkunden.

SUP Spirit Soul – eine gute Idee

Aus der Leidenschaft am Stand-Up-Paddling einerseits und der Liebe zum Leben andererseits heraus hatte Thomas 2014 die Idee, wie man den Spaß am Sport gemeinsam mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter noch intensiver erleben könnte. Genau aus diesen Aspekten heraus ist „SUP Spirit Soul“ entstanden. 2015 fand das erste Camp in Dänemark statt, damals noch mit acht Gästen aus dem Freundeskreis und der Foxterrierhündin Coco. Eine überschaubare Gruppe, die aber schon von Anfang an ihre Neugier und das Interesse an neuen Erfahrungen verband. Trotz einiger Skepsis von außen startete Thomas das Abenteuer und entwickelte seine Vorstellung vom gemeinsamen Erlebnis im Einklang mit der Natur. Im Fokus des ersten Camps in Klitmøller stand und steht das SUP in der Welle, jedoch geht es mittlerweile um die gesamte Vielfalt des SUP-Sports. Aus diesem Grund haben sich Kai und Thomas zusammengetan, bündeln ihr Wissen und bieten euch einzigartige Abenteuer und bestmögliche Erfahrungen.

Mehr als SUP

Stand-Up-Paddling und die Zeit auf dem Wasser sind aber nicht die alleinigen Bestandteile des SUP Spirit Soul Konzeptes, sondern immer auch ein etwas anderer, aktiver Lifestyle, der jedem von euch Anregungen und Inspiration für euer eigenes Lebenskonzept geben kann. Dabei spielen Faktoren wie Ernährung und Wahrnehmung des eigenen Körpers schon von Anfang an eine wesentliche Rolle. Aus dieser Motivation heraus war schnell klar, dass Yoga ebenfalls eine feste Größe an allen Destinationen werden würde. Seit 2016 ist es die perfekte, entspannende Ergänzung zu der Aktiv-Zeit auf dem Wasser und an Land. Es ist für Thomas und Kai Herzensangelegenheit und Leidenschaft zugleich, euch immer wieder in allen möglichen Bereichen mit neuen Ideen zu überraschen und zu inspirieren – mit Abenteuern für „Große” an tollen Destinationen – aber vor allem auch mit herzlichen und persönlichen Gesprächen und einem freundschaftlichen Miteinander mit euch.

Kai und Thomas

Wir – das sind Thomas Wendt und Kai-Nicolas Steimer – haben uns 2010 zunächst als Konkurrenten bei Stand-Up-Paddling-Rennen in ganz Deutschland kennengelernt und die Pionierzeit dieses noch jungen Sports gemeinsam erlebt. Mittlerweile sind wir gute Freunde und haben mit dem Projekt „SUP Spirit Soul” die perfekte Basis geschaffen, um unsere Leidenschaft für Bewegung und Natur mit vielen abenteuerlustigen und sportbegeisterten Menschen – mit euch – zu teilen. Mit dem SUP Spirit Soul-Konzept, das von Thomas entwickelt wurde und 2015 mit dem ersten SUP Wave Camp in Klitmøller begann, bieten wir euch einzigartige Outdoor-Abenteuer an faszinierenden internationalen Destinationen.

Kai-Nicolas Steimer

Kai ist studierter Schiffbauingenieur und professioneller Stand-Up-Paddler. In den letzten Jahren hat er elf deutsche Meistertitel in allen Disziplinen gewonnen und viele internationale Wettkämpfe bestritten. Er zählt zu den Vorreitern des SUP in Deutschland und hat viele Trends im Stand-Up-Paddeln begleitet und mitentwickelt. Für die führende SUP-Boardmarke Fanatic konstruiert Kai die Race-Boards. Gemeinsam mit vielen Topathleten dieses Sports hat er auf der ganzen Welt trainiert und so ein großes Repertoire an Wissen über den Sport und seine Finessen aufgebaut. Für das SUP Spirit Soul Trainer-Team ist er als Ausbildungsleiter tätig und kann euch jede Frage zu allen Disziplinen des Stand-Up-Paddling beantworten. Auf dem Land groß geworden, hat Kai einen Großteil seiner Jugend in der Natur verbracht und sich dadurch ein umfangreiches Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt angeeignet. Diese Naturverbundenheit möchte er genauso mit euch teilen wie seine Erfahrungen im Wassersport.

Thomas Wendt

Thomas hat aus seiner Leidenschaft eine Lebenswirklichkeit geschaffen und sich mit den SUP Spirit Soul-Camps einen Traum erfüllt. Durch die Erlebnisse mit euch an spannenden Destinationen bringt er Sport, Berufung und Abenteuerlust zusammen. Wichtig ist ihm dabei nicht nur Sport und Spaß, sondern auch die Vermittlung eines bewussten und in jeder Hinsicht gesunden Lifestyles mit allen faszinierenden Facetten und Möglichkeiten. Es geht ihm darum, euch nicht nur auf dem Wasser sondern auch darüber hinaus zu inspirieren. Im „Flow” zu sein, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit und damit Lebensqualität spielerisch zu optimieren – jedem einzelnen von euch zu helfen, das eigene Potential ein wenig mehr zu entfalten – dies liegt Thomas sehr am Herzen.

Unser Team – und Ihr!

Wir wären nichts ohne unser Team! Seit Beginn des Projektes haben wir das Glück, von Trainern begleitet zu werden, die sowohl fachlich als auch menschlich eine Bereicherung sind.

Der „Spirit” der Camps entsteht allerdings durch euch – unsere Gäste. Unterschielichste Charaktere, jeder mit seiner eigenen Geschichte, eigenen Leidenschaften und unterschiedlichsten persönlichen Zielen. Ihr inspiriert uns und macht die SUP Spirit Soul Camps zu ganz besonderen Erlebnissen.

Wie alles entstand

SUP-Teamsport

Der Ursprung von SUP Spirit Soul berüht auf dem Projekt „SUP-Teamsport”, das von Thomas mit seinen Freunden und langjährigen Begleitern auf dem Wasser Philipp Michel aus Rostock und dem Profi-Windsurfer Klaas Voget schon 2010 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Ziel, den neuen Trendsport SUP und einen gesunden „Watersport-Lifestyle” vielen Menschen zugänglich zu machen, entstanden zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Formate wie z. B. die „SUP & Sail” im Rahmen der Hanse Sail in Rostock oder die Austragung der Deutschen SUP-Meisterschaften.

Philipp und Thomas bieten seitdem unter der Marke „SUP-Teamsport” erfolgreich Stand-Up-Paddling in all seinen Facetten an. An den Standorten in Lüneburg, Neumünster, Rostock werden SUP-Kurse und SUP-Events für Firmen, Kommunen und Schulen durchgeführt. Dazu kommt das Kurs- und Verleihprogramm für Privatkunden.

SUP Spirit Soul – eine gute Idee

Aus der Leidenschaft am Stand-Up-Paddling einerseits und der Liebe zum Leben andererseits heraus hatte Thomas 2014 die Idee, wie man den Spaß am Sport gemeinsam mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter noch intensiver erleben könnte. Genau aus diesen Aspekten heraus ist „SUP Spirit Soul“ entstanden. 2015 fand das erste Camp in Dänemark statt, damals noch mit acht Gästen aus dem Freundeskreis und der Foxterrierhündin Coco. Eine überschaubare Gruppe, die aber schon von Anfang an ihre Neugier und das Interesse an neuen Erfahrungen verband. Trotz einiger Skepsis von außen startete Thomas das Abenteuer und entwickelte seine Vorstellung vom gemeinsamen Erlebnis im Einklang mit der Natur. Im Fokus des ersten Camps in Klitmøller stand und steht das SUP in der Welle, jedoch geht es mittlerweile um die gesamte Vielfalt des SUP-Sports. Aus diesem Grund haben sich Kai und Thomas zusammengetan, bündeln ihr Wissen und bieten euch einzigartige Abenteuer und bestmögliche Erfahrungen.

Mehr als SUP

Stand-Up-Paddling und die Zeit auf dem Wasser sind aber nicht die alleinigen Bestandteile des SUP Spirit Soul Konzeptes, sondern immer auch ein etwas anderer, aktiver Lifestyle, der jedem von euch Anregungen und Inspiration für euer eigenes Lebenskonzept geben kann. Dabei spielen Faktoren wie Ernährung und Wahrnehmung des eigenen Körpers schon von Anfang an eine wesentliche Rolle. Aus dieser Motivation heraus war schnell klar, dass Yoga ebenfalls eine feste Größe an allen Destinationen werden würde. Seit 2016 ist es die perfekte, entspannende Ergänzung zu der Aktiv-Zeit auf dem Wasser und an Land. Es ist für Thomas und Kai Herzensangelegenheit und Leidenschaft zugleich, euch immer wieder in allen möglichen Bereichen mit neuen Ideen zu überraschen und zu inspirieren – mit Abenteuern für „Große” an tollen Destinationen – aber vor allem auch mit herzlichen und persönlichen Gesprächen und einem freundschaftlichen Miteinander mit euch.